Aktuelles

Mixed-Winter-Saison endet 

Am Samstag 12.3. fand auch schon wieder das letzte Spiel der Saison statt. Joachim Eschenbach, Sandra Hiller, Andreas Petri und Claudia Petri durften dieses Mal in Rastatt nach der gelben Filzkugel jagen. Gondelsheim, Bruchsal 1 und Rastatt sollten die ersten 3 Plätze der Rangliste unter sich aus kämpfen. Rastatt trat, wie 3 Wochen zuvor auch gegen Neureut, so stark wie nicht zuvor an. Ob es an der ungeheizten sehr kühlen Halle lag oder doch eher an den starken Kontrahenten, sei dahingestellt. Den einzigen Punkt für Gondelsheim an dem Abend konnte Claudia erspielen. Sie unterlag im 1. Satz 1:6 konnte den 2. Satz aber 6:1 für sich entscheiden. Im Matchtiebreak behielt sie die Nerven und gewann diesen mit 10:6.

Ebenso spannend war das Doppel, gespielt von Andreas und Claudia die im 1. Satz mit 0:5 im Rückstand waren, diesen jedoch aufholen konnten und sich so bis zum Satztiebreak durchkämpften. Diesen dann aber leider doch verloren haben. Auch der 2. Satz war mit 4:6 knapp an Rastatt gegangen. Trotz allem hatte man mit Rastatt einen fairen Gegner und geselligen Gastgeber. Letztendlich mit der Matchdifferenz eines Spieles findet sich Gondelsheim nach diesem  Wochenende auf dem 3. Platz. Rastatt hat sich mit seinem 5:1 Sieg die Tabellenführung gesichert.

Stand: 14.03.2023 

Turniersieg für Nia Neulinger

Wir gratulieren Nia Neulinger zu ihrem Sieg des 21. Gebaka-Tennisturniers beim PSK! Sie setzte sich im Endspiel mit 6:3, 6:4 gegen Luisa Schruff vom MBB SG Manching durch. 

Bei den Bezirksmeisterschaften in Ubstadt-Weiher musste sich Nia nach 3-stündigem Kampf der späteren Turniersiegerin im Halbfinale leider geschlagen geben. Das war ihr 12. Match innerhalb von 6 Tagen. 

Respekt vor so viel Einsatz! Weiter so, Nia!

Stefan Mazur/GES-Sportfoto

 

 

 

 

 

© Stefan Mazur/GES-Sportfoto

Stand: 15.01.2023 

Aufstieg Herren 50

Die Herren 50 hatten in 2022 eine überaus erfolgreiche Saison. Obwohl ein möglicher Aufstieg zu Beginn nicht explizit auf der Agenda stand, waren die Ergebnisse der ersten Spieltage sehr vielversprechend. Einem 7:2 gegen Durlach folgte ein weiteres 7:2 gegen Knielingen. Am 3. Spieltag wurde gegen Schöllbronn gar ein 8:1 Sieg erspielt. Ein Blick auf die Tabelle zeigte deutlich: wir sind ein Aufstiegskandidat. 

Zu diesem Zeitpunkt gab es eine weitere Mannschaft mit einer durchgänging erfolgreichen Matchbilanz: Bretten. Am 25.06. stand damit nach der Pfingstpause der entscheidende Heimspieltag mit dem Lokalderby gegen Bretten an. Schon im Vorfeld gab es etliche Spekulationen und Planungen zur möglichen Aufstellung des Gegners sowie der eigenen Taktik. Mit einer bestmöglichen Einstellung und Vorbereitung traten die H50 zu diesem Entscheidungsmatch an. Wie es sich herausstellte hatte Bretten weniger Glück, deren Nr. 1 konnte aufgrund einer Covid Infektion nicht antreten. Nach einem dennoch spannenden Spieltag konnte Gondelsheim einen überraschend klaren 7:2 Heimsieg einfahren und sich damit die Tabellenführung sichern. 

Für den letzten Spieltag gegen den TC BW Untergrombach, die Nr. 3 der Tabelle, musste dann ein Pflichtsieg her. Durch ein kompromissloses 9:0 krönten die Herren 50 eine außergewöhnliche Saison und feierten mit Unterstützung der Damen, Sekt und Tanz den Aufstieg in die 2. Bezirksliga.

Stand: 10.08.2022 

Kinder- und Jugendweihnachtsfeier beim Tennisclub Gondelsheim

Nach zwei Corona Wintern war es uns endlich wieder möglich, eine kleine Weihnachtsfeier für die Jugend des TC Grün-Weiß Gondelsheim zu organisieren, zu der auch zahlreiche Kinder erschienen sind.

Am 11.12.2022 trafen sich 40 Kids und das ganze Trainerteam der Tennisschule Boris Bulic in der Tennishalle und verbrachten zwei schöne und lustige Stunden miteinander. Für Kinderpunsch und heiße Wurst wurde auch gesorgt. Zum Schluss kam als Überraschung noch der Weihnachtsmann zu Besuch und jedes Kind bekam ein kleines Weihnachtsgeschenk.

Erfolgreicher Start in die Winter-Mixed-Runde

Nach dem Aufstieg im letzten Winter unserer Mixed-Mannschaft schlug unser Team nicht nur erstmalig in der 1. Bezirksliga , sondern gleichzeitig auch in einer neuen Altersklasse, nämlich der Mixed 50 auf. Somit sind neue, vermeintlich stärkere Gegner gewiss. Bruchsal 1, mit zu diesem Zeitpunkt bereits 3 absolvierten Spielen, Tabellenführer, war die 1. Herausforderung für unser Team. Hiervon zeigten sich jedoch Achim Kleinhans, Frank Klumpf, Claudia Petri und Renate Oswald unbeeindruckt. Klumpf und Petri ließen in ihren Gegnern in den Einzeln nicht die geringste Chance. Die Einzel von Kleinhans und Oswald gingen an Bruchsal. Dass die Gondelsheimer "doppelstark" sind, kam uns nun zu Gute. Beide Doppel gingen an Gondelsheim, somit konnte der 1. Sieg der Saison mit 4:2 für Gondelsheim verbucht werden.

Stand: 14.12.2022 

Damen 1 und Herren 2 schlagen erneut zu

Letztes Wochenende empfingen unsere Damen, Angelika Rösch, Karen Neulinger (sie vertrat ihre Tochter Nia), Lea Varma, Sophia Hausner, Linda Common und Christina Puchler, die Spielgemeinschaft Heddesheim/Leutershausen auf der heimischen Anlage.Rösch, Neulinger, Varma und Puchler punkteten in Ihren Einzeln und Rösch/Varma, Neulinger/Hausner erspielten die Doppelpunkte. Mit dem 6:3 Sieg sicherte sich unser Team nun den 2. Tabellenplatz – Chapeau!

Bei den Herren 2 endete die Partie mit einen ungewöhnlichen 6:1 Sieg. Lazar Jovanovic, Dominik Werner, Jonas Thuro und Patrick Stiebritz gewannen ihre Einzel und Doppel. Gondelsheim fehlten 2 und dem DJK Bruchsal ebenfalls 1 Spieler, somit wurde das 3er Doppel nicht gewertet und hieraus resultiert das ungewöhnliche Ergebnis. 

Unsere Damen 40/1 unterlagen in Waldbronn mit 1:8. Die Herren 50 gewannen in Schöllbronn mit 8:1. Hier ließen Achim Kleinhans, Johann Busic, Andreas Petri und Frank Klumpf ihren Gegnern nicht den Hauch einer Chance. Lediglich Joachim Eschenbach verließ das Glück im Matchtiebreak. Da auch hier der Gegner nur mit 5 Spielern angetreten war, wurden nur 5 Einzel und 2 Doppel ausgetragen. Kleinhans/Petri und Eschenbach/Klumpf erspielten mühelos die letzten beiden Punkte.

Alle anderen Teams hatten an dem Wochenende spielfrei!

Ausblick

Weiter geht es am 25.06. mit der Medenrunde. Unsere Damen 1 erwartet das Spiel gegen den Tabellenersten TG Rheinau in Mannheim.

Stand: 01.06.2022